Shorty: Von Elternabenden II.

„Also zum Fach Naturphänomene hätte ich ja jetzt schon noch mal ’ne Frage, und zwar [Einforderung einer Erklärung zu einem Sachverhalt].“

„Ach, das Fach soll in der Unterstufe eben schon Lust auf Naturwissenschaften wecken, mehr nicht… so wissenschaftlich ist das echt nicht. Das soll in erster Linie Spaß machen. Naturphänomene, da werden den Kindern nur so schöne Experimente gezeigt und so!“

„Ja aber, kann man sich dazu nicht irgendwie weiterbilden? Ich müsste mich da mal einlesen, damit ich dem Kind das auch ordentlich vermitteln kann, wenn es mich fragt.“

„Mh, joar…“

„Also gibt es da so Fachliteratur oder sowas?“

„Ja ja, die gibt es schon.“

„Und haben Sie da auch Titel für mich?“

trocken: „Joa, das sind halt so Bücher, auf denen zum Beispiel Physik oder Chemie steht.“

Advertisements

5 Gedanken zu „Shorty: Von Elternabenden II.

  1. pimalrquadrat

    Tehehe, das kommt davon. :mrgreen:
    Ich halte ja nicht so viel von Naturphänomenen, aber da steckt für den Lehrer schon einiges an Vorbereitung drin. Das schaffen Eltern nicht mal so eben in fünf Minuten. ^^

    Antwort

Gib deinen Senf dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s