Exkurs: Myriades Fotoprojekt

Myriade hat da so ein Fotoprojekt, das mich schon ganz lange reizt. Zu vielen Themen hätte ich passende Fotos, kann sie aber der Anonymität halber leider nicht teilen. 

Dafür habe ich mich aber entschieden, zum Thema „Weite“ etwas beizutragen. 🙂
Es ist mit Sicherheit nicht das schönste Foto aus Großbritannien, aber dafür eines, das mir viel bedeutet, weil dieses Gefühl von Freiheit unbeschreiblich ist, und dennoch irgendwie nicht allzu verfänglich ist, weil der Ort naja, nicht erkennbar ist.

...weil mir nur das Meer (vielleicht vom Himmel mal abgesehen) so wundervoll Grenzenlosigkeit vermittelt.

…weil mir nur das Meer (vielleicht vom Himmel mal abgesehen) so wundervoll Grenzenlosigkeit vermittelt.

 

Advertisements

9 Gedanken zu „Exkurs: Myriades Fotoprojekt

  1. Myriade

    Ohh, das freut mich aber, dass du dich an meinem Projekt beteiligst ❤ Ich habe es eh in letzter Zeit ziemlich vernachlässigt ….
    Für mich ist auch Meer die Weite schlechthin und ich habe unendlich viele Strand- und Meer- und Sand- und Weite-Bilder gemacht 🙂

    Antwort
    1. tinatainmentia Autor

      Na gerne doch! 🙂 Ich wollte ja schon lange mitmachen! Zu vielen andren Themen sind mir die Fotos wie gesagt leider ein bisschen zu heikel… :/ Anonymität ist doch etwas seeeehr Zerbrechliches!
      Sehr schön! 🙂 So muss das sein, hihi!

      Antwort

Gib deinen Senf dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s