Was passiert, wenn…

…man Hausaufgabenhilfe-Kinder nicht jede Sekunde der Hausaufgabenhilfe lang beobachten kann/über ihre Aufgaben drüberschauen kann und sowas sehr Pädagogisches von sich geben kann wie etwa: „Neeee, Lia, das steht so aber nicht im Text… Lies das noch mal nach! Ja doch, das steht da! Guck mal, so in deeeeem Bereich des Textes…“ oder wahlweise auch: „Lies dir die Frage noch mal genau durch!“

Bildschirmfoto 2014-11-24 um 22.03.55

[vermutlich ist ein Klick auf’s Bild notwendig… immer diese kleinen Screenshot-Ausschnitte!]

Advertisements

7 Gedanken zu „Was passiert, wenn…

  1. pimalrquadrat

    Weiß gar nicht, was du hast, eine von drei Antworten erscheint zumindest plausibel. Und „Holz“ ist ein gebräuchlicher Nachname, wer weiß also, ob der nicht doch ausgeschnitten hat. XD

    Naja, nächstes Mal vielleicht, das sag ich mir auch immer, wenn ich manche Fehler sehe.

    Antwort
  2. strangeunigirl

    Also, ginge es nach einer meiner Dozentinnen, wäre die korrekte Reaktion gewesen: „Du hast sehr schön selbständig gearbeitet.“ ^^ Die Frau ist generell gegen negative Bewertungen von Schülerleistungen…

    Antwort
    1. tinatainmentia Autor

      Sowas geht mir ehrlich auf die Nerven… Ich kann doch dem Kind nicht suggerieren, dass es das ganz toll gemacht hat, wenn es offensichtlich unkonzentriert war/nicht richtig gelesen hat, sondern direkt das Erstbeste hingeschrieben hat – Hauptsache, man hat die Aufgabe „irgendwie“ gelöst und ist fertig. Ich meine, natürlich putze ich sie auch nicht runter, aber weise sie eben darauf hin, dass sie sie Frage vllt. noch mal genauer lesen sollte…

      Antwort

Gib deinen Senf dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s